Kontakte

X-LOG GmbH, Russland, Moskau.



Büro

Tel: +7 495 926-0008
Fax: +7 495 926-0408
MON-THU 09:00-19:00, FRI 09:00-17:45 /MSK/GMT+03

Moskau Gebiet, Mytischi, Olimpiyskiy prospekt 29/2

Spalte des Generaldirektors

Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Weihnachtzeiten sind vorbei, Sekt und Leckereien konsumiert und anstrengende Arbeitstage haben begonnen. Wir warten auf ein faszinierendes Jahr, die schöne Figur “2020“ ist nämlich dazu. Und hoffen auf bemerkenswerte Geschäfte und Zahlen in der Jahresbilanz. Mein deutscher Kollege in seinen 60ern meint, dass meine Erwartungen weit übertroffen sind: in seinem Verständnis eine Krise wiederholt sich alle 12 Jahre.

Dass soll heißen, ein echter Erfolg ist bis 2026 unwahrscheinlich. Für mich ist das in Ordnung, da kommt mein Jubiläumsjahr. Das Geld aber braucht man immer, auch wenn es nicht leicht aufzutreiben ist.
Wir haben einige neue Dienstleistungen anzubieten und erweitern auch die indische Richtung. Der Anstieg des Handelsumsatzes zwischen Russland und Indien ist nur eine Frage der Zeit, wobei es mir ganz anders mit China scheint: wegen der Einkind-Politik haben sie eine riesige Geschlechterkluft und die Verringerung der Bevölkerung erreicht. Die Lohnkosten stiegen und jetzt ist die Partnerschaft mit Indien mehr anlockend wegen besseren Preisen und Leistungen. Ehrlich gesagt, beginne ich die chinesischen Waren zu vermeiden: Ich brauche keine Birnen, die sofort durchbrennen, und keine schönen Kartonledergürtel, die in einem Tag einreißen. Die Nahrungsmittel machen auch Sorgen, besonders wenn man sich die Videos mit künstlichem Reis, seltsamen Kohlen und Fischen ansieht. In diesem Jahr planen wir zwei vollständigen Vertretungen von X - LOG Ltd. Am Mundra und Mumbai Hafen zu öffnen. Unser Unternehmen X - MAG wird einer der ersten und größten Kunden dieses LCL-Service sowie andere Unternehmen aus vor- und nachgelagerten Industriebranchen.
Der Service ist leider durch St. Petersburg unverfügbar, wir basieren ihn in Litauen und können bereits die Lieferung von 200 Kilos aus jedem Punkt in Indien nach jedem Punkt in EU und EAU garantieren. Unsere Regierung ist leider nicht besonders freundlich zu inländischer Logistik (wie ungern habe ich das Gerede von der Politik!). Das betrifft auch die Kosten für importierte Lastwagen und damit verbundene Besteuerung, monströse Preise in russischen Hafen, die praktische Vernichtung des inländischen Zollagers, die wir jetzt sicher in den baltischen Staaten und Polen benutzen müssen.
Das kommende Jahr gilt für mich als Jahr der Humor und Optimismus! Das einzige, was uns zum weiterzumachen bewegt.
Hochachtungsvoll, Anatoly Gutynin.


untitledssd

История